Referenzen

Benson, EP, 1996. Olmekische Kunst des alten Mexiko. Washington, DC: National Gallery of Art.

Berrin, K und E Pasztory, 1993. Teotihuacan: Kunst aus der Stadt der Götter. Das Kunstmuseum von San Francisco. San Francisco: Themse und Hudson.

Booten, E, 2005. Ein Schiff, das zu einem Fest passt: Kerr No. 3091, 1-5, unter http://www.mayavase.com/FitforaFeast.pdf. Zugriff auf Dezember 2019.

Christenson, AJ, 2001. Kunst und Gesellschaft in einer Highland Maya Community. Austin: University of Texas Press.

Christenson, AJ, 2007. Popol Vuh, Das heilige Buch der Maya: Der große Klassiker der mittelamerikanischen Spiritualität, Übersetzt aus dem Original Maya Text. Norman: University of Oklahoma Press.

Coe, WR, 1965. Tikal: Zehn Jahre Studium einer Maya - Ruine im Tiefland von Guatemala, in Expedition Magazine, 8 / 1, 4-56. Penn Museum, 1965, unter https://www.penn.museum/sites/expedition/tikal-2/. Zugriff auf Dezember 2018.

Coe, MD, 2005. Kakaw: Schokolade in der guatemaltekischen Kultur. Museo Popol Vuh, Universität Francisco Marroquín.

Conde, PR, 2002. Englisch, Maya, Spanisch Wortschatz. Mérida, Yucatán: Centro de Estudios del Mundo Maya, SCP

Chincilla Mazariegos, O, 2017. Kunst und Mythos der alten Maya. New Haven und London: Yale University Press.

Díaz del Castillo, B, 1963. Die Eroberung des neuen Spaniens. Übersetzt mit und Einführung von JM Cohen. London: Pinguin.

Dresdner Kodex unter www.famsi.org/mayawriting/codices/dresden.html. Zugriff auf Dezember 2018.

Earle, D, 2000. Die Metapher des Tages in Quiché, Guatemala: Notizen zur Natur des Alltags, in V Garrard-Burnett (ed), Auf Erden wie im Himmel: Religion im modernen Lateinamerika, 71-106. Wilmington: Wissenschaftliche Ressourcen Inc.

Eberl, M, 2012. Tod und Vorstellung der Seele, in N Grube (Hrsg.), Maya: Göttliche Könige des Regenwaldes, 310-318. Potsdam, Deutschland: HF Ullmann.

Edmonson, M, 1986. Das im Himmel geborene Mérida und sein Schicksal: Das Buch Chilam Balam von Chumayel. Austin: University of Texas Press.

Fash, WL, 2001. Schriftgelehrte, Krieger und Könige: Die Stadt Copan und die alten Maya. London: Thames und Hudson.

Fash, WL und DS Stuart, 1991. Dynastische Geschichte und kulturelle Entwicklung in Copan. Honduras, in TP Culbert (Hrsg.), Politische Geschichte der klassischen Maya: Hieroglyphen und archäologische Beweise, 147-179. Cambridge: Cambridge University Press.

Foster, George M, 1945. Sierra Popoluca Folklore und Glauben. University of California Veröffentlichungen in American Archaeology and Ethnology, vol. 42, nein. 2, 177-250.

Freidel, DA, 1990. Jester God: Der Anfang und das Ende eines Maya Royal Symbols, in FS Clancy und PD Harrison (Hrsg.), Vision und Revision in Maya-Studien, 67-78. Albuquerque: University of New Mexico Press.

Freidel, DA, 2007. Krieg und Staatskunst im nördlichen Maya-Tiefland: Yaxuna und Chichen Itza, in JK Kowalski und C Kristan-Graham (Hrsg.), Zwillingstollane: Chichen Itza, Tula und die mesoamerikanische Epiklassik bis Frühpostklassik, 346-375. Washington DC: Dumbarton Oaks.

Gann, TWF, 1900. Hügel in Nordhonduras, in JW Powell (ed), Neunzehnter Jahresbericht des Bureau of American Ethnology an den Sekretär der Smithsonian Institution, 1897-1898, Teil 2, 655-692. Washington DC: Regierungsdruckerei.

García, EV, 2006. Der Maya-Flut-Mythos und die Enthauptung des kosmischen Kaimans Das PARI Journal (Präkolumbianisches Kunstforschungsinstitut), 7 / 1: 1-10. Elektronische Version unter http://www.mesoweb.com/pari/publications/journal/701/Flood_e.pdf. Zugriff auf 2017.

González Lauck, RB, 2010. Das architektonische Umfeld von Olmeken-Skulpturenhaufen in La Venta, Tabasco, in J. Guernsey, JE Clark und B. Arroyo (Hrsg.), Der Ort der Steindenkmäler: Kontext, Verwendung und Bedeutung im präklassischen Übergang in Mesoamerika, 129-148. Washington, DC: Dumbarton Oaks.

Graham, E, 2004. Lamanai Reloaded: Lebendig und gesund in der frühen Postklassik, in J Awe, J Morris und S Jones (Hrsg.), Archäologische Untersuchungen im östlichen Maya-Tiefland, 223-241. Forschungsberichte in Belizean Archaeology, Vol. 1. Belmopan: Archäologisches Institut, Nationales Institut für Kultur und Geschichte.

Graham, ich und E von Euw, 1977. Corpus of Maya Hieroglyphic Inschriften, Band 3, Teil 1, Yaxchilan. Cambridge, Massachusetts: Peabody Museum für Archäologie und Ethnologie, Harvard University.

Graham, ich, 1979. Corpus of Maya Hieroglyphic Inschriften, Band 3, Teil 2, Yaxchilan. Cambridge, Massachusetts: Peabody Museum für Archäologie und Ethnologie, Harvard University.

Harris, JF und SK Stearns, 1997. Maya-Inschriften verstehen: Ein Handbuch für Hieroglyphen. Zweite Ausgabe. Philadelphia: Das Museum für Archäologie und Anthropologie der Universität von Pennsylvania.

Headrick, A, 2007. Die Teotihuacan-Dreifaltigkeit: Die gesellschaftspolitische Struktur einer antiken mesoamerikanischen Stadt. Austin: University of Texas Press.

John, JR, 2008. Postklassischer Maya Ceramic Iconography bei Lamanai, Belize, Mittelamerika. Unveröffentlichter Ph.D. Diplomarbeit, Abteilung für Archäologie, University College London, London.

Nur BR, 2012. In Träume tanzen: Maya Vase Painting of the Ik 'Kingdom. Princeton University Art Museum. New Haven und London: Yale University Press.

Kerr, J, 1989. Das Maya-Vasenbuch: Ein Korpus von Rollout-Fotografien von Maya-Vasen, Vol. 3, No. 1. New York: Kerr Associates.

Kerr, J, 1990. Das Maya-Vasenbuch: Ein Korpus von Rollout-Fotografien von Maya-Vasen, Vol. 3, No. 2. New York: Kerr Associates.

Kerr, J, 1992. Das Maya-Vasenbuch: Ein Korpus von Rollout-Fotografien von Maya-Vasen, Vol. 3, No. 3. New York: Kerr Associates.

Kerr, J, 1994. Das Maya-Vasenbuch: Ein Korpus von Rollout-Fotografien von Maya-Vasen, Vol. 3, No. 4. New York: Kerr Associates.

Kerr, J, 1997. Das Maya-Vasenbuch: Ein Korpus von Rollout-Fotografien von Maya-Vasen, Vol. 3, No. 5. New York: Kerr Associates.

Kerr, J, 2000. Das Maya-Vasenbuch: Ein Korpus von Rollout-Fotografien von Maya-Vasen, Vol. 3, No. 6. New York: Kerr Associates.

Kerr, J, 1993. Wo trägst du deinen Farbtopf? Vortrag gehalten auf einem Treffen der Präkolumbianischen Gesellschaft von Washington, DC, am 6, 1994, Oktober unter http://www.mayavase.com/sabak/sabak.html. Zugriff auf Dezember 2018.

Looper, MG, 2003. Lightning Warrior: Maya Art und Kingship in Quirigua. Austin: University of Texas Press.

Looper, MG, 2019. Das Biest zwischen: Hirschbilder in der alten Maya-Kunst. Austin: University of Texas Press.

Maler, T, 1901-1903. Forschungen im zentralen Teil des Usumatsintla-Tals: Untersuchungsbericht für das Museum, 1898-1900, Memoiren des Peabody Museum of American Archaeology and Ethnology, Harvard University, Vol. 3, No. II, Nr. 1. Cambridge: Peabody Museum.

Maudslay, AP, 1889-1902. Biologia Centrali-Americana: Archaeology, Vols. I-VI. London: RH Porter und Dulau and Company.

Milbrath, S, 1999. Sterngötter der alten Maya: Astronomie in Kunst, Folklore und Kalender. Austin: University of Texas Press.

Miller, AG, 1982. Am Rande des Meeres. Wandmalerei bei Tancah-Tulum, Quintana Roo, Mexiko. Washington, DC: Dumbarton Oaks.

Miller, ME, 1988. Die Jungs in der Bonampak Band, in EP Benson und GG Griffin (Hrsg.), Maya-Ikonographie, 318-330. Princeton, NJ: Universität von Princeton.

Miller, ME und C Brittenham, 2013. Das Schauspiel des späten Maya-Hofes: Reflexionen über die Wandmalereien von Bonampak. Austin, Texas: University of Texas Press.

Miller, ME und S Martin, 2004. Höfische Kunst der alten Maya. New York: Themse und Hudson.

Montgomery, J, 2006. Wörterbuch der Maya-Hieroglyphen. New York: Hippocrene Bücher.

Nielson, J und S Wichman, 2000. Amerikas erste Comics? Techniken, Inhalte und Funktionen der sequentiellen Text-Bild-Paarung in der klassischen Maya-Zeit in A Magnussen und HC Christiansen (Hrsg.), Comics und Kultur: Analytische und theoretische Ansätze für Comics, 59-77. Kopenhagen: Museum Tusculanum Press, Universität Kopenhagen.

Pendergast, DM, 1982a. Die 19th-Century Sugar Mill in der Indian Church, Belize, IA (Zeitschrift der Gesellschaft für Industrielle Archäologie), 8 / 1: 57-66.

Pendergast, DM, 1982b. Ausgrabungen in Altun Ha, Belize, 1964-1970. Vol. 2. Toronto: Königliches Ontario Museum.

Pendergast, DM, 1985. Belize: Eine aktualisierte Ansicht in AF Chase und PM Rice (eds), Der Tiefland Maya Postclassic, 91-103. Austin: University of Texas Press.

Pendergast, DM, 1986. Stabilität durch Veränderung: Lamanai, Belize, vom 9. bis zum 17. Jahrhundert, in JA Sabloff und EW Andrews V (Hrsg.), Late Lowland Maya Civilization: Klassisch bis Postklassisch, 223-249. Albuquerque: University of New Mexico Press.

Pharo, LK, 2014. Die rituelle Politik der Zeit: Philosophie und Soziopolitik der mesoamerikanischen Kalender. Leiden, Niederlande: Brill.

Proskouriakoff, T, 1960. Historische Implikationen eines Datumsmusters bei Piedras Negras, Amerikanische Antike, 25 / 454-475.

Reents-Budet, D, 1994. Das Maya-Universum malen: Königliche Keramik der Klassik. Durham: Duke University Press.

Reents-Budet, D, 1998. Klassische Maya-Keramik und die Geschichten, die sie erzählen, in P Schmidt, M de la Garza und E Nalda (Hrsg.), Maya, 271-295. Venedig: Bompiani.

Reis, PM, 2007. Ursprung des Maya-Kalenders: Denkmäler, Mythosgeschichte und Materialisierung der Zeit. Austin: University of Texas Press.

Robicsek F und DM Hales, 1981. Das Maya-Totenbuch: Der Keramik-Kodex. New Haven, Connecticut: Yale University.

Roys, RL, 2008 [1933]. Das Buch von Chilam Balam von Chumayel. Washington DC: Carnegie Institution. Vergessene Bücher.

Schele, L und ME Miller, 1983. Der Spiegel, das Kaninchen und das Bündel: "Beitritts" -Ausdrücke aus den klassischen Maya-Inschriften. Studium der präkolumbianischen Kunst und Archäologie 25. Washington DC: Dumbarton Oaks.

Schele, L und ME Miller, 1986. Das Blut der Könige: Dynastie und Ritual in der Maya-Kunst. New York: G. Braziller.

Schmidt, PJ, 2007. Vögel, Keramik und Kakao: Neue Ausgrabungen in Chichen Itza, Yucatan, bei JK Kowalski und C Kristan-Graham (Hrsg.), Zwillingstollane: Chichen Itza, Tula und die mesoamerikanische Epiklassik bis Frühpostklassik, 151-203. Harvard University Press. Washington DC: Dumbarton Oaks.

Sharer, RJ, 2006. Die alten Maya. Sechste Ausgabe. Stanford: Stanford University Press.

Shinkai, M, Kawaguchi, N und Kawamura G, 2016. Name. CoMix Wave Film, Toho.

Stein, A und M Zender, 2011. Lesen der Maya-Kunst: Ein Hieroglyphenführer zur Malerei und Skulptur der alten Maya. London: Thames und Hudson.

Stuart, D, 1996. Kings of Stone: Eine Betrachtung der Stelen im alten Maya-Ritual und der Darstellung. RES: Anthropologie und Ästhetik, 29 / 30: 148-171.

Stuart, D, 2005. Die Inschriften aus Tempel XIX in Palenque: Ein Kommentar. Präkolumbianisches Kunstforschungsinstitut: San Francisco.

Stuart, D, 2006. Die Palenque Mythologie, in Sourcebook für die dreißigsten Maya-Treffen, März 14-19, 2006, 85-104. Austin, Texas: Mesoamerican Center, Abteilung für Kunst und Kunstgeschichte, University of Texas.

Stuart, D, 2010. Shining Stones: Beobachtungen zur rituellen Bedeutung früher Maya-Stelen in J. Guernsey, JE Clark und B. Arroyo (Hrsg.), Der Ort der Steindenkmäler: Kontext, Verwendung und Bedeutung im präklassischen Übergang in Mesoamerika, 283-298. Washington DC: Dumbarton Oaks.

Stuart, D und G Stuart, 2008. Palenque: Ewige Stadt der Maya. London: Thames und Hudson.

Taube, KA, 1986. Die Teotihuacan-Höhle: Die Ikonographie und Architektur der Emergenz-Mythologie in Mesoamerika und im amerikanischen Südwesten, RES: Anthropologie und Ästhetik, 12: 51-82.

Taube, KA, 1992. Das Hauptgötter des alten Yucatan. Washington DC: Dumbarton Oaks.

Taube, KA, 1998. The Jade Hearth: Zentralität, Herrschaft und der klassische Mayatempel in SD Houston (ed), Funktion und Bedeutung in der klassischen Maya-Architektur: Ein Symposium bei Dumbarton Oaks 7th und 8th Oktober 1994, 427-518. Washington DC: Dumbarton Oaks Research Library und Sammlung.

Taube, K, 2012. Die klassischen Maya-Götter, in N Grube (Hrsg.), Maya: Göttliche Könige des Regenwaldes, 262-277. Potsdam, Deutschland: HF Ullmann.

Tedlock, D, 1996. Popol Vuh: Die definitive Ausgabe des Maya-Buches der Morgendämmerung des Lebens und der Herrlichkeiten der Götter und Könige. London: Simon und Schuster.

Thompson, JES, 1939. Die Mondgöttin in Mittelamerika mit Anmerkungen zu verwandten Gottheiten. Washington DC: Carnegie Institute of Washington.

Thompson, JES, 1990 [1970]. Maya Geschichte und Religion. Norman: University of Oklahoma Press.

Thompson, JES, 1990 [1950]. Maya Hieroglyphic Writing: Eine Einführung. Carnegie Institution of Washington Veröffentlichung Nr. 589. Washington DC: Carnegie Institution of Washington.

Voss, AW, 2012. Astronomie und Mathematik, in N Grube (ed), Maya: Göttliche Könige des Regenwaldes, 130-141. Potsdam, Deutschland: HF Ullmann.

Wichman, S und J Nielson, 2016. Sequentielle Text-Bild-Paarung unter den klassischen Maya, in N Cohn (Hrsg.), Der Visual Narrative Reader, 283-313. London: Bloomsbury Academic.